Samstag, 6. September 2008

Er legt die Nadel auf die Ader und bittet die Musik her ein zwischen Hals und Unterarm, die Melodie fährt leise ins Gebein...Los Los Los Bop Bop shu Bop.Er hat die Augen zugemacht in seinem Blut tobt eine Schlacht, ein Heer marschiert durch seinen Darm, die Eingeweide werden langsam warm..Los Los Los Bop Bop Shu Bop..
Nichts ist für dich, nichts war für dich, nichts bleibt für dich, für immer..Er nimmt die Nadel von der Ader, die Melodie fährt aus der Haut, Geigen brennen mit Gekreisch, Harfen schneiden sich ins Fleischer hat die Augen aufgemacht, doch er ist nicht aufgewacht...
Nichts ist für dich, nichts war für dich, nichts bleibt für dich.. für immer

Kommentare:

Tess hat gesagt…

que linda:) me gustó esa foto

Nat hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
sophi hat gesagt…

anto traduccion por favor!. de todos modos, vos siempre TAN diosa, cuidte

mercedes! hat gesagt…

hola anto, te escribo para preguntarte si podes decir donde conseguiste ese pañuelo con calaveras, o que marca es..no tengo blog, pero estoy pensando en hacerme uno asi dejo de ser no name
suerte bonita, me gusta tu onda!